FAQ’s zur Swiss Futurity

Die Swiss Futurity ist eine gemeinsame Veranstaltung der drei Zuchtverbänden (Appaloosa Horse Club Switzerland kurz ApHCS, der Swiss Paint Horse Association kurz SPHA und der Swiss Quarter Horse Association kurz SQHA) von Westernpferden in der Schweiz. Alle drei Verbände haben eigene Reglemente und die Rangierung erfolgt unabhängig voneinander. Hier sind Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Was sind die Vorteile einer Futurity-Teilnahme von denen du und dein Pferd profitieren kannst?

Die Futurity hat den Vorteil, dass am Samstag- und Sonntagmorgen Warm Up’s durchgeführt werden. Somit kannst du deinem Pferd am Morgen genügend Zeit lassen, um es auf die Prüfungen am Nachmittag vorzubereiten. Bewusst haben wir uns als Veranstalter entschieden, die Klassen auf zwei Tage aufzuteilen. So sollte keine Hektik entstehen und den Jungpferden einen optimalen Start in die Turnierwelt geboten werden.

Ein weiterer Grund um an der Futurity teilzunehmen sind die Preisgelder. Es werden in allen Futurity Klassen Preisgelder ausgeschüttet. Beispielsweise zahlte die SQHA in den letzten Jahren jeweils rund CHF 10 000.– verteilt über alle Disziplinen aus.

Wie kann ich mich für die Futurity anmelden?

Bevor Du dich anmeldest, kläre ab, ob dein Pferd in die Futurity des entsprechenden Rasseverbands einbezahlt ist. Auf den jeweiligen Homepages der Rasseverbände findest du die Liste der Hengste mit den einbezahlten Jahrgängen seiner Nachkommen. Ist dein Pferd ein Nachkomme eines dieser Hengste, dann kannst du es ohne Zusatzkosten für die Futurity anmelden. Wenn der Vater deines Pferdes nicht einbezahlt ist, musst du dein Pferd direkt einzahlen. Die Rasseverbände haben dabei unterschiedliche Ansätze:

  • SQHA: CHF 200.– für bis Zweijährige / CHF 350.– ab Dreijährige
  • SPHA : CHF 300.– für alle Altersstufen
  • ApHCS: CHF 120.– für bis Zweijährige / CHF 240.– ab Dreijährig

Die Formulare dazu findest auf der Homepage der jeweiligen Rasseverbände oder auf der Homepage der Swiss Futurity.

Muss ich Mitglied eines Rasseverbandes sein, um an der Futurity starten zu können?

Um an der Swiss Futurity teilnehmen zu können, müssen die Besitzerinnen und Besitzer der Pferde Mitglied im jeweiligen Rasseverband sein.

Wie setzt sich das Preisgeld zusammen?

Das Preisgeld setzt sich aus den jeweiligen Erlösen aus den Hengstsprungprogrammen, Direkteinzahlungen sowie den Beiträgen der Rasseverbände zusammen. Da bei der SQHA das Startgeld CHF 60.– beträgt, fliesst CHF 30.– ebenfalls in die Preisgeldsumme. Die Gelder werden nach einem definierten Schlüssel gemäss Anzahl Startende auf die Klassen aufgeteilt. Wenn du mehr darüber erfahren willst, kannst du die Futurity Reglemente konsultieren. 

In welchen Prüfungen ist mein Pferd startberechtigt?

Da jeder Rasseverband ein eigenes Reglement hat, haben wir für euch eine Übersicht über das Klassenangebot erstellt. Nachfolgend sind die Halter Klassen aufgeführt.

SQHA:

  • Klasse 1: Halter Weanlings (Stut- und Hengstfohlen zusammen)
  • Klasse 2: Halter Stallions (Hengst Jährlinge bis Dreijährige)
  • Klasse 3: Halter Geldings (Wallach Jährlinge bis Dreijährige)
  • Klasse 4: Halter Mares (Stuten Jährlinge bis Dreijährige)

ApHCS:

  • Klasse 1 : Halter Mares (Weanling bis 3-jährig)
  • Klasse 2 : Halter Stallions (Weanling bis 3-jährig)
  • Klasse 3 : Halter Geldings (Weanling bis 3-jährig)

SPHA: Die Halter Klassen werden getrennt nach Geschlecht und Alter rangiert.

  • Klasse 1 : Weanling Halter Futurity (Stallions, Mares)
  • Klasse 2 : Yearling Halter Futurity (Stallions, Mares, Geldings)
  • Klasse 3 : Two Year Old Halter Futurity (Stallions, Mares, Geldings)
  • Klasse 4 : Three Year Old Halter Futurity (Stallions, Mares, Geldings)

Performance Klassen

Die nachfolgende Tabelle gibt einen Überblick über die Performance Klassen der jeweiligen Verbände mit den jeweiligen Alterslimiten der Pferde.

 

Disziplinen SQHA SPHA ApHCS
Longe-Line 2 – 3 jährige Pferde 1 – 3 jährige Pferde Keine Futurity Klasse
In Hand Trail 2 – 3 jährige Pferde 1 – 3 jährige Pferde 1 – 3 jährige Pferde
Western Pleasure 3 – 6 jährige Pferde 4 – 5 jährige Pferde 3 – 5 jährige Pferde
Hunter Under Saddle 3 – 6 jährige Pferde 4 – 5 jährige Pferde 3 – 5 jährige Pferde
Trail 3 – 6 jährige Pferde 4 – 5 jährige Pferde 3 – 5 jährige Pferde
Reining 4 – 6 jährige Pferde 4 – 5 jährige Pferde 4 – 5 jährige Pferde

 

Wir würden uns freuen, euch an der nächsten Swiss Futurity am 15. und 16. September 2018 als Teilnehmende oder Zuschauer begrüssen zu dürfen

Infos unter www.swiss-futurity.ch

Swiss Western Horse © 2018 Frontier Theme