Pferd Bodensee – Eine Fachmesse rund ums Pferd

Friedrichshafen – Wer wissen möchte, was es rund um den Pferdesport Neues gibt, sollte sich diesen Termin vormerken: Vom 16. bis 18. Februar 2018 findet die internationale Fachmesse Pferd Bodensee in Friedrichshafen/Deutschland statt. Alle zwei Jahre werden am Bodensee die wichtigsten Innovationen rund um die Themen Pferdesport, Pferdezucht und Pferdehaltung vorgestellt. Die

Pferdesportverbände, Reit- Einstreu, Futter und alles für die Erhaltung der Pferdegesundheit. Hier werden sowohl Hobby-Reiter als auch Sportprofis fündig. Führende Anbieter zeigen auf der Pferd Bodensee hochqualitative und zukunftsweisende Stalleinrichtungen – von der neuesten Führmaschine bis hin zum modernen Stall.

Die Fachmesse bietet mit den Themen Pferdesport, Zucht und Haltung drei große fachliche Schwerpunkte. Rund 350 führende Aussteller aus 9 Ländern werden erwartet. Die Pferdemesse ist alle zwei Jahre ein zentraler Termin für Pferdeliebhaber und -freunde. „Die Vierländer-Region zählt zu den einkommensstärksten in ganz Europa und verzeichnet eine ausgesprochen hohe Pferde-Affinität“, betont Projektleiter Roland Bosch und ist überzeugt, dass die Pferd Bodensee die richtige Plattform für alle Reiter ist. Neben den aktuellen Produkten und Dienstleistungen aus den unterschiedlichen Bereichen erhalten Besucher auch wertvolle Tipps zur Gesundheit und zum Wohlbefinden der Tiere: Im Rahmen des Forums „Pferd & Mensch“ informieren namhafte Experten über zahlreiche Aspekte der Gesunderhaltung und Training. Das Forum „pferdebetrieb“ infomiert über Neuheiten im Bereich der Pferdehaltung bis hin zur Digitalisierung des modernen Reitbetriebes. Verschiedene Pferderassen erleben die Besucher in Aktion; Nationalgestüte, Vereine und Verbände geben Informationen für alle Pferdefans.

Am Freitag- und Samstagabend wird das Show-Highlight „Im Takt der Pferde“ alle Pferdeliebhaber den Alltag vergessen lassen. Mit von der Partie ist wieder Lorenzo, „the Flying Frenchman“. Freiheitsdresseur Lorenzo fliegt auf dem Rücken seiner Pferde durch die Manege. Für den Franzosen scheint das Gesetz der Schwerkraft nicht zu gelten. Ein weiteres Highlight ist der Auftritt der Französin Mélie Philippot. Mit ihren Schaubildern ist sie Perfektionistin und steckt viel Arbeit in Choreographie, Musik und Kostüme. Tickets für das zweistündige Programm der Gala, das für Familien mit Kindern und fürs Fachpublikum gleichermaßen spannend ist, sind ab sofort im Ticketservice unter www.reservix.de erhältlich. Für Züchter ist die Top-Hengste Schau am Sonntag ein wichtiger Termin: Namhafte Gestüte präsentieren dort ihre hochkarätigen Zuchthengste. Am Sonntag, 18. Februar 2018 ab 13.30 Uhr in der Rothaus Halle / A1. Tickets kosten 20 Euro und sind über www.reservix.de erhältlich. Die Eintrittskarte berechtigt auch zum kostenlosen Messebesuch am Sonntag. Weitere Informationen zur internationalen Fachmesse im Internet unter: www.pferdbodensee.de oder auf Facebook https://de- de.facebook.com/pferdbodensee/.

Swiss Western Horse © 2016 Frontier Theme