Nennschluss: SM Western naht

Am 5. August ist Nennschluss für die SM Western, die dieses Jahr vom 6. bis 8. September zum vierzigsten Mal stattfindet – neu auf der fantastischen Anlage von Horsepark Zürich in Dielsdorf. Hier geht es zum Nennformular.

Die erste – inoffizielle – Schweizer Meisterschaft im Westernreiten wurde 1979 ausgetragen, nachdem im Jahr zuvor der Schweizer Verein des Westernreitens gegründet wurde. Wir feiern dieses Jahr also runden Geburtstag! An der diesjährigen Schweizer Meisterschaft möchten wir Bewährtes der letzten 40 Jahre schützen und erhalten, aber gleichzeitig neue Highlights setzen und aus den letztjährigen Meisterschaftsprogrammen lernen.

Seit den Anfängen des Westernreitsports in Europa konnten sich die Schweizer Westernreiter auf dem europäischen und internationalen Parkett behaupten. Hervorragende Pferde, ausgezeichnete Trainer und talentierte Reiter und Reiterinnen haben mit ihren internationalen Meriten das Niveau in der Schweiz beträchtlich gesteigert. So kann man heute von einem Anlass auf höchstem Standard sprechen. Es werden rund 100 Pferd-Reiter-Paare erwartet und insgesamt 20 Schweizermeistertitel vergeben.

Die Anlage

Wir wagen uns auf neues Terrain! Nachdem wir viele Jahre die Gastfreundschaft der Reitanlage Fehraltorf in Anspruch nehmen durften, ziehen wir dieses Jahr mit der SM Western 2019 in den HorsePark Dielsdorf. Mit einer grossen, für Events geeignete Reithalle und einem grossen Aussenreitplatz werden wir den Anforderungen der Zeit gerecht. Ebenfalls verfügt die Anlage über grosse Parkmöglichkeiten und ist geographisch mit der Nähe zum öffentlichen Nahverkehr und der Autobahn ideal gelegen, um auch Besuchern eine bequeme Anreise zu gewährleisten. Für die Starter stehen 40 Festboxen zur Verfügung. Mit der grossen und hellen Halle strotzen wir an der SM 2019 jedem Wetter mit idealen Show-Bedingungen.

Die Richter

Letztes Jahr haben wir uns erstmals dafür entschieden, die Schweizer Meisterschaft durch drei Richter richten zu lassen. Das Experiment ist gelungen und wir sind überzeugt, dank dieser Massnahme faire und ausgeglichene Beurteilungen erreicht zu haben. Auch dieses Jahr wollen wir dieses Konzept übernehmen und freuen uns mit Sonja Merkle, Pierre Ouellet und Nicolas Perrin drei top erfahrene, internationale und sympathische Richter gewonnen zu haben. Das Trio wird unterstützt durch unsere Ringstewards Monika Saxer, Monika Wirz und Antje Krüger, die bereits im letzten Jahr einen tollen Job gemacht haben! Als Ergänzung kommt Bettina Neubauer als Turniersteward, um die Sicherheit von Pferd und Reiter auf der Anlage zu Gewährleisten.

Die Disziplinen und der Tagesplan

An der SM Western 2019 werden insgesamt 20 Schweizer Meistertitel vergeben. Dabei unterscheiden wir in 10 verschiedene Disziplinen, wobei – ausser dem Reining – alle klassischen Westernprüfungen vertreten sind. Die Titel werden jeweils in einer Jugendklasse und der Eliteklasse vergeben. Letztes Jahr durften wir uns über besonders zahlreiche jugendliche Teilnehmer freuen, so dass wir in fast allen Disziplinen auch einen Jugendschweizermeister küren durften. Seit 2018 ist als neue Disziplin der Ranch Trail dazugekommen, der auch 2019 wieder ausgetragen wird. Letztes Jahr zauberte Katrin Grolimund einen ausserordentlichen Trail auf den Platz, der in allen Facetten an die Ranch-Arbeit erinnerte. Sie wird uns auch dieses Jahr mit ihren Ideen und Umsetzungen unterstützen und begeistern. Mit dem Ranch Trail gehen wir an der Schweizermeisterschaft ebenfalls den Trend «back to the roots» der Westernreitverbände nach.

Neue Disziplinen, hoffentlich starke Starterfelder bei den Erwachsenen aber auch in den Nachwuchsklassen und drei Richter, dass hört sich nach einem taffen Programm an. Nachdem wir an der SM 2018 mit einem strikten Zeitplan, der dem Helferteam, den Richtern, Stewards aber auch unseren Teilnehmern alles abverlangte, zwei tolle aber volle Tage hatten, haben wir für die SM 2019 entschieden, bereits ab Freitagmittag zu beginnen. Die SM 2019 wird sich über zweieinhalb Tage erstrecken, wobei am Freitag die ersten Warm-ups und Vorläufe starten. Damit sollen alle Starter die Möglichkeit haben, unter den besten Bedingungen und gut vorbereitet an die wichtigsten Ritte des Jahres antreten zu können. Am Freitagvormittag beginnen wir mit dem Trail Warm-up, an welchem (höchstens mit kleinen Modifikationen) der Vorlauftrail für den letzten Schliff zur Verfügung stehen wird.

Rahmenprogramm und Sponsoring

Sowohl für die Zuschauer, aber auch für die Starter und ihre Helfer stecken wir bereits in der Organisation eines Rahmenprogramms, welches sowohl das leibliche Wohl wie auch das Shopping-Fieber versorgen kann. Auf der Anlage werden wir verschiedene Aussteller mit Western- und Pferdebedarf begrüssen dürfen. Unseren Hunger wird Peter Knorr und sein Team mit Peter’s BBQ stillen. Er hat bereits im Jahr 2017 SM-Erfahrung sammeln dürfen und hat keine Wünsche übrig gelassen. Bewährtes wird erhalten, auch in der Kulinarik!

Zusammenfassend setzen wir uns mit viel Engagement ein, vom 6. bis 8. September 2019 eine unvergessliche Schweizer Meisterschaft in Dielsdorf auf die Beine zu stellen. Bei Fragen und Anregungen haben wir gerne ein offenes Ohr und hoffen, euch zahlreich zum SM-Geburi begrüssen zu dürfen. Weitere Infos werden fortlaufend unter sm-western.ch publiziert.

The Author

Andrea Fischer

Leave a Reply

Swiss Western Horse © 2019 Frontier Theme