Erste News und Bilder von der AMERICANA 2017

Damiano Avigni & Highbrow Time führen World Cup NCHA Non Pro Go round an

28 Pferd-Reiter-Kombinationen traten im Go round um den mit $ 5.000-added dotierten World Cup NCHA Non Pro gegeneinander an. Die Top 10 plus Ties konnten sich fürs Finale am Donnerstag qualifizieren, wofür mindestens eine 141 erzielt werden musste. Mit einer 148 übernahm der Italiener Damiano Avigni mit seinem 7-jährigen Hengst Highbrow Time (High Brow CD x One Time Soon) die Führung. Avigni, der u.a. Super Stakes Amateur und NCHA Futurity Finalist Amateur und Unlimited Amateur ist, war auf der AMERICANA 2015 Co-Reserve Champion im World Cup NCHA Non Pro. Mit Highbrow Time liegt er derzeit unter den Top 20 im NCHA European Ranking.

An zweiter Stelle des Go rounds folgte der Tscheche Michal Popov mit seinem 10-jährigen American Quarter Horse Wallach Playlite (CD Lights x Playguns Satin Cat). Die beiden kamen mit einer 146,5 aus der Arena. Popov hatte mit dem Wallach bereits den Go round beim AMERICANA World Cup NCHA Non Pro gewonnen Playlite war 2013 unter Denis Pini Cutting Europameister Open und Masters Cutting Champion Open. Zudem gewann der von Casey Bloomfield gezüchtete Wallach die NCHA World Series of Cutting Mercuria Open beim EquitaLyon 2012 und das Cutting All Ages Open auf der AICH Futurity. Michal Popov liegt derzeit auf Platz 7 der europäischen NCHA Rangliste Non Pro.

Auf Platz 3 des Go rounds kam Greta Salvatori mit Poundcake Deluxe (Cats Quixote Jack x Etta Rey), die eine 146scorte. Greta führt derzeit die europäische Non Pro Wertung an. Die 8-jährige Stute Poundcake Deluxe hat bereits über $ 78.000 in der Cutting Arena gewonnen und war dieses Jahr unter anderem NCHA Amateur 50.000$ Challenge Futurity Reserve Champion und NCHA Non Pro All Ages Challenge Futurity Reserve Champion 2017. Sie ist zudem eins der beiden Pferde, mit denen ihr Besitzer Marco Salvatori Platz 2 der europäischen NCHA Rangliste liegt. Das andere ist Cat Rey Lou, die Marco hier im Go round mit einer 143 auf Platz 6 ritt.

Auf Platz 4 des Go rounds folgte Elena Peter auf dem bereits 18-jährigen Wallach Dual Me In (145) vor Davide Tresoldi mit Love A Cat Fight (144), Marco Salvatori mit Cat Rey Lou und Luca Santoro auf Imminent Cat (beide 143), Marek Medvecky auf Angle of Time und Carl Wüst auf Cat Garrett (beide 142) sowie Torbjorn Johansson auf Sheza Twisted Merada, Emilia Johansson auf Cats Golden Rey und Filippo Merlo auf Aniversary Diamond (alle mit einer 141).

Weitere Infos unter www.americana.de

Swiss Western Horse © 2016 Frontier Theme