Die ExpoHorse 2017 ist eine tolle Geschichte

Die SQHA hat relativ kurz vor der ExpoHorse den Lead für diesen Event übernommen, und wir waren bereit unseren Freunden von der SWRA diese grosse Aufgabe abzunehmen. Die Vorbereitungszeit war somit hektisch und stressig wie auch arbeitsintensiv. Die Arbeit der Baugruppe begann schon am Mittwoch als Andrea Fischer vom WESTERNER den Schlüssel in den Transporter steckte, und startete um danach eine Tour de Suisse zu beginnen, und alles irgendwo einzuladen. Von der Bar, Getränke und Kühlschrank bei SCHÜWO in Wohlen, Holz abholen beim Sägewerk in Villmergen, Dekos beim Volg, Paletten, Maschinen, Panels, Werkzeug auf der Shining-Ranch in Othmarsingen bis der Zügelwagen an der Grenze der Belastbarkeit angekommen war. Am Donnerstag 05.030 wurde gestartet um 7.15 in der Halle zu sein, damit der Stand aufgestellt werden konnte. Die Zusammenarbeit aller Beteiligen wie WESTERNER (Andrea Fischer und Ursina) Patrick Schoch (SRHA) Domenic Meier (SWRA) Jürg (SAWH), Marina Lang mein tolle Mitarbeiterin und ich (SQHA). Diese Aufgabe wurde gemeistert, und zusätzlich zum Hauptprogramm mit Bull Riding Contest konnte noch ein kleines Rahmenprogramm mit unserem tollen Fotografen Jürgen Seyler realisiert werden. Der Jahres End-Apero vom Samstag der Westernverbände war sehr gut besucht, und ein Treffpunkt aller Western und Freizeitreiter aller Verbände. Das Youth Team der SQHA war am Samstag auch anzutreffen, und sie konnten viele Sponsoren für die Word Show in Bryan USA gewinnen. Herzlichsten Dank allen Sponsoren der Youth-Teams der Schweiz. Es braucht diese Freude und Begeisterung Aller um in Zukunft die Aufgaben zu schaffen.
Der Sonntagmorgen begann für mich wieder sehr früh mit Service an “El Torro ” unserem unbesiegbaren Bullrider mit Kontrolle aller Verbindungen und Schrauben unter dem blauen Verdeck. Mit Invanteriemanier auf dem Boden unter den Bullrider schleichen und Kontrolle machen. Danach kam die Schnaps-Idee vom Bullrider ropen. Wer unter ihm liegen kann, darf ihn auch ropen. Das ich beim ersten Wurf sofort traf hätte ich nie erwartet, daher war die Freude so gross wie unschwer auf dem Video erkennbar.
Sinnbild für die ExpoHorse 2017 “Yes we can” . Danach kam Heiri Estermann von der SRHA und wir hatten eine tolle Zeit mit Ropen des “El Torro” bis Messebeginn. Der Stand der Westernreiter war auch am Sonntag wieder sehr gut besucht. Es konnte Freundschaften gepflegt und verbessert werden, Neumitglieder gewonnen, Mitglieder überzeugt werden im Verband zu verbleiben, Ideen aufgenommen werden was wir noch verbessern könnten. Nach Ende der Messe wurde der Stand wieder mit toller Hilfe einiger Weniger schnell abgebaut und im Fahrzeug eingeladen. Herzlichsten Dank an Alle die auch beim Abbau so vorbildlich mitgemacht haben.
Zu erwähnen sind Isabelle Widmer(Privat), Andrea Fischer, Ursina (Westerner), Stephanie Alder (SQHA) Mäsi und Maya (SPHA) und besonders Melanie, Romona und Heiri von der SRHA die bis am Schluss dabei waren.

Ich möchte mich auch bei allen Bedanken die ich leider noch vergessen habe, und natürlich auch allen Mitgliedern der Verbände die dabei waren und viel Spass hatten. Als Beispiel für ein tolles Vereinsleben möchte ich Karin Fischbacher erwähnen die sich bei mir gemeldet hat, ob wir Hilfe brauchen. Natürlich brauchen alle in den Vorständen Hilfe und können die anfallenden Arbeiten kaum selber erledigen. Sie betreute den Stand der SQHA zusammen mit Stephanie Alder, Isabelle Widmer und Chantale Wellauer. Ich empfehle allen beteiligten Verbänden diesen Anlass 2018 zu wiederholen, um für die Mitglieder eine Anlaufstelle ausserhalb der Turnierzeit zu geben, und am Jahres-End Apero die gemeinsamen Ziel für die Zukunft zu definieren.

Am Ende kam noch die Leitung der ExpoHorse Christian Lüthi zu mir mit einer Geschenkflasche mit 100 Schokoladen drin und hat sich für die Zusammenarbeit bedankt. In Wirklichkeit müssen wir uns bei Christian Lüthi bedanken, dass er meine grossen Platzwünsche für den Stand, und den Bullrider bei diesen hohen Kosten pro qm akzeptiert hat. So war es eine Win-Win Geschichte für Beide und alle Messebesucher hatten Freude am Stand mit ” El Torro” der über 800 mal im Einsatz war. Die ExpoHorse ist jetzt eine tolle Geschichte und ich wünsche Allen eine schöne Weihnachtszeit und ein tolles Neues Jahr.

Swiss Western Horse © 2018 Frontier Theme