AQHA: European Youth & Amateur Cup

Ab heute gilt es ernst für die Teams der insgesamst acht Nationen, die im französischen Le Pin nähe Paris für den AQHA Amateur und Youth antreten. Nach dem Anreisetag am vergangenen Mittwoch wurde tagsdarauf trainiert und vorbereitet. Am Freitag fand dann eine doppelt gerichtete AQHA Show statt. Die teils gut gefüllten Klassen reichten bis in die Nacht hinein und wurden nur durch den offiziellen Erföffnungsteil des European Amateur & Youth Cups unterbrochen.

Jedes Land kann ein Team aus mindestens drei und maximal fünf Reitern und Pferden senden, zusätzlich dürfen noch zwei weitere Reiter und ein Reservepferd benannt werden. Nationen, die kein Team zusammenstellen können, dürfen Einzelreiter abordnen, deren Ergebnisse allerdings nur für die Einzelwertung zählen.

Die Schweiz ist mit den Amateurreiterinnen Linda Johansson, Stefanie Schäufele, Claudia Weiss-Morelli, Chantale Wellauer und Angela Rudin sowie vier Youth VertreterInnen Andrin Kälin, Silvana Padovan, Jill Leutwiler, Nadine Rindlisbacher und Lousie Bosshard plus den Ersatzreiterinnen Cloé Marcotte und Jessica Spycher, vertreten.

Die Anlage in Le Pin ist sehr schön und praktisch konzipiert. Ställe und insgesamt drei Arenas sind um einen kleinen Park angelegt, alles ist in kurzen Strecken zu erreichen und es fehlt den zwei wie den vierbeinigen Teilnehmern an nichts.

Wir wünschen unserem Team und allen anderen viel Erfolg und einen fairen, schönen Amateur & Youth Cup.

Hier das gesamte Programm:

Livestream
Donnerstag, 13. Juli
Programm Vet Check
Freitag, 14. Juli (AQHA-Show)
Programm Pattern
Startlisten/ Ergebnisse
Samstag, 15. Juli (Team Cup, Tag 1)
Programm Pattern
Startlisten/ Ergebnisse
Sonntag, 16. Juli (Team Cup, Tag 2)
Programm Pattern
Startlisten/ Ergebnisse
Team-Übersicht Nationenwertung
Zeitplan Startgebühren und alle Infos sind jetzt in einer Präsentation online.

 

Swiss Western Horse © 2016 Frontier Theme