Zweites Ranch Horse Festival in diesem Jahr

Ranch Horse Festival BielAm Wochenende vom 5. & 6. Juli fand in Biel bereits das zweite Ranch Horse Festival in diesem Jahr statt. Der Samstagmorgen gehörte den Greenhorns und diese mussten gleich zu Beginn beweisen, dass ein echter Cowboy auch im Regen seine Leistung erbringen muss. Zum Glück hatte Petrus im Verlaufe des Vormittags ein Einsehen und schickte für den Rest der Veranstaltung die Sonne vorbei.

Die Ranch Horse Festivals sind bekannt für ihre realitätsnahen Trails und so mussten die Reiter mit ihren Pferden in diesem Jahr unter anderem Kühe ropen, Bachbett(chen) überqueren, (Holz-)Pferde branden, Baumstämme ziehen und Werkzeugkisten schleppen. Wobei sich zeigte, dass vermeintlich einfache Aufgaben durchaus ihre Tücken haben können. Den Allroundtitel bei den Greenhorn sicherte sich Chantal Bucher mit Two Bar Kain.

Am Samstag Nachmittag und Sonntag kamen dann die Ranch Hand und die Cowboys zum Zug. Die Rinder Disziplinen sind nicht nur für die zahlreichen Zuschauer ein Highlight und so wurde fleissig aussortiert, gecuttet und wieder eingepfercht, was sichtlich Reitern und Pferden viel Spass bereitete.

Am besten meisterten die Versatility (Prüfung über 5 Disziplinen) Marianne König bei den Cowboys und Gianna Calderari bei den Ranch Hands. Sie sicherten sich den Champion Titel auf Taco Lenas Star und Poco Sugar Chex.

Ranglisten auf www.ranchhorsefestival.ch

Swiss Western Horse © 2016 Frontier Theme