Rückblick und Ausblick Ressort Jugendförderung

Wie geplant wurde dieses Jahr kein Team an den Youth World Cup in Australien entsandt. Gründe waren unter anderem der Mangel an Jugendlichen, die einem derartigen Anlass gewachsen gewesen wären, wie auch der Mangel an finanziellen Mitteln für die Finanzierung einer solchen weiten Reise.

Die vorhandenen finanziellen Mittel wurden in diesem Jahr für drei verschiedene Trainings der Jugendlichen verwendet. Die jugendlichen SQHA-Mitglieder konnten für wenig Geld super Trainingstage mit Ben Fisher, Elif Schleiniger und Manuela Witt verbringen. Beim letzten Trainings-Weekend Ende September waren 10 Jugendliche dabei. Nach diesem Wochenende mussten Manuela Witt, welche das Youth Team weiterhin an den Cups begleitet, und ich uns entscheiden, wer 2017 in Paris für ein erfolgreiches Team mitreiten soll. Klar war, dass die beiden Jugendlichen aus dem letzten EYC Team sicher wieder mit dabei sind. Das wären Andrin Kälin und Silvana Padovan. Das reiterliche Können und der Ausbildungsstand der Pferde konnten wir an den Trainingstagen und an den Turnieren gut verfolgen. Ausserdem liessen wir uns bei der Entscheidung auch vom Alter und der Erfahrung der Jugendlichen beeinflussen und haben uns schlussendlich für Jill Leutwiler und Nadine Rindlisbacher entschieden. Als jüngstes Mitglied wird Louise Bosshard im Team dabei sein.

Es hat einige sehr engagierte junge Reiterinnen dabei, welche wir natürlich für die kommenden Cups mitziehen wollen. So werden uns Chloe Marcotte, Sophia Holscher und Jessica Spycher als Ersatzreiter begleiten.
Für die Jugendlichen, welche 2017 noch nicht am Cup mitreiten können, werde ich versuchen wiederum Trainings zu organisieren, wenn möglich auch wieder mit Vergünstigungen der SQHA, sofern es die finanziellen Mittel zulassen.

Ziel wird es sein, spätestens im Herbst 2017 das Team für den YWC 2018 zusammen zu haben, damit wir möglichst früh auf Sponsorensuche gehen können. Der Youth World Cup findet im 2018 wieder in Texas statt.

Erste Informationen zum Euro Cup 2017.

Der Mitgliederbeitrag der SQHA für Jugendliche beläuft sich auf Fr. 30.00 pro Jahr zuzüglich einer einmaligen Einschreibegebühr von Fr. 30.00. Die Beitrittserklärung für die Mitgliedschaft kann hier heruntergeladen werden.

Autorin: Tina Padovan, Vorstandsmitglied SQHA Bereich Jugendförderung

Swiss Western Horse © 2016 Frontier Theme