SPHA: Gelungener Saisonstart

Mit dem SPHA Warm Up in aargauischen Holziken wurde erfolgreich in die diesjährige Showsaison gestartet. Offenbar juckte es die Reiter mächtig, sodass sie kaum das erste Turnier erwarten konnten. Entsprechend hoch waren die Starterzahlen und sportlich der Zeitplan: Start Showmanship um 6 Uhr! So manche mussten wohl schon um vier oder gar früher ihre Pferde aus dem Stall holen. Der Tag zog sich sehr in die länge, aber dank des tollen Showteams und der speditiv und routiniert arbeitenden Richterin Dagmar Zenker aus Deutschland und ihrer nicht weniger erfahrenen Ring Stewardes Monika Wirz, konnte auch der stündige Verzug im Zeitplan gegen Ende des Tages wieder eingeholt werden.

Das Wetter war prächtig! Die ersten wirklich warmen Tage, auf die wir alle sehnlichst gewartet haben. Entsprechend gelassen war auch die Stimmung und am Nachmittag wurden, als spezielles Zückerli vom Showteam, Gratis-Glacé verteilt. Die Starterfelder am Samstag waren gross: 36 Ranch Riding; 36 Walk Trott Trail; 32 In Hand Trail; 35 Trail oder 21 im Ranch Trail … die Pattern zum Saisonbeginn eher anspruchsvoll.

Spassig wurde es beim Freestyle Ranch Riding. Die TeilnehmerInnen haben sich dabei so einiges einfallen lassen: Captain Jack Sparrow war ebenso vertreten wie der Lyon King oder Barbie and Ken. Gewonnen hat Melanie Karrer mit ihrer Araberstute Mehira verkleidet als US-Navy-Girl.

Hier die jeweils ersten drei Platzierten vom Samstag. Hier ghet es zu den Ergebnissen >>

Offen Showmanship At Halter
1. Smart Freckle Playboy G 2000 APH Vera Bracher
2. Mehira M 2010 Arab Melanie Karrer
3. Sophie Okie Too M 2013 AQH Doris Mueller

In Hand Trail
1. Magic Vinona Cee KD M 2009 App Doris Baumann
2. Ribana M 2001 Pony Nadine Maria Lochmann
3. Xarme G 2004 Lus Pia Steininger

Walk Trott Trail
Smart Shocking Tucker G 2010 APH Nadine Maurer
A New Step G 2008 AQH Leonie Schnetzler
Timon III G 2007 FMxP Adrienne Duerr

Offen Trail
1. Smart Shocking Tucker G 2010 APH Nadine Maurer
2. Great Little Pine M 2007 AQH Karin Maurhofer
3. Xarme G 2004 Lus Pia Steininger

Offen Ranch Trail
1. Little Smooth Solano M 1999 AQH Uschi Jau
2. San Hollywood Navajo G 2004 AQH Sibylle Weiler
3. Topspines Norseman G 2004 AQH Andrea Glanzmann

Freestyle Ranch Riding
1. Mehira M 2010 Arab Melanie Karrer
2. Nelio G 2013 Haf Nicole Rodel
3. Miss Smiling Chic M 2007 AQH Martina Potzmader

Walk Trott Ranch Riding
1. Spat Sailor Lena G 2009 AQH Jeanette Kraehenbuehl
2. Amy Del Cielo M 2009 AQH Eveline Raimann
3. Only Iota Invitation G 2011 AQH Gabi Waldmeier

Offen Ranch Riding
1. Elans Smart Boy G 2004 AQH Nicole Schmid
2. Spat Sailor Lena G 2009 AQH Jeanette Kraehenbuehl
3. San Hollywood Navajo G 2004 AQH Sibylle Weiler

Walk Trott Horsemanship
1. Lazy As KC M 2014 AQH Anissa Barras
2. Quixote Remedy M 2004 AQH Jessica Spycher
3. Brave Of Gold’n’Jack M 2012 App Tanja Fahler

Offen Western Horsemanship
1. Elans Smart Boy G 2004 AQH Nicole Schmid
2. Smart Freckle Playboy G 2000 APH Vera Bracher
3. GVR Peppys Cocolino G 2004 AQH Manuela Sidler

Am Sonntag fanden die Paint Horse- und Appaloosa-Prüfungen statt. Nach einer längeren Durststrecke verzeichnete die SPHA zum Teil wieder sehr schöne Starterzahlen. Elf Entries in der Showmanship gab es vermutlich noch nie, aber auch die Halterklassen waren mit 10 Pferden in der Color Class schön belegt. Mit 10 Starts war der Amateur Trail die Teilnehmerstärkste Klasse. Gewonnen wurde sie von KE Mark Me Impressive und Angelika Good-Muentener, gefolgt von
CR Radical Eyes mit Fritz Herren und Little Bitta Chex unter Rosmarie Fischer. Besonders erfreulich sind mit bereits 5 Reiterinnen, die APHA Youth Klassen. Jahrelang konnte man keine jugendlichen Teilnehmer bei den Paints verzeichnen, dieses Jahr sind es bereits fünf. Die jungen Reitrinnen dürfen von alten Turniercracks wie Calicos Spotted Jewel, Forest Solo Gunspin oder Saturdays Nite Starlet profitieren.

Hier geht es zu den Ergebnissen der APHA Approved Show >>

Die Starterzahlen bei den approved Appaloosas waren etwas kleiner. Grösstes Teilnehmerfeld war die Non-Pro Ranch Horse Pleasure mit 7 Entries. Gewonnen wurde sie von 10-jährigen Hengst Earthquake Olena unter Samuel Schmid, gefolgt von Whiz Jack mit Sarah Stutz und auf dem 3. Rang Pegasus Dream Girl unter Karin Hofer.

Hier geht es zu den Ergebnissen der ApHC-Approved Show >>

Danke dem JF Horseshows-Team für den schönen Saisonstart und Andrea Gerber für die tollen Fotos!

Scoresheets findet man unter >>

 

Swiss Western Horse © 2018 Frontier Theme