European Amateur Cup 2015 in Mooslargue

Die Schweizer Amateure sind Reserve European Amateur Team Cup Champions 2015!

Am Freitag Abend nach der Opening Ceremony mit tollen Beiträgen von verschiedenen Teams haben wir die Disziplinen vom Samstag, dem ersten Showtag des European Team Cups, zugeteilt und beendeten den Tag gemütlich zusammen in der Festwirtschaft vor Ort.

Unser Team verstand sich trotz der Sprachbarriere super und der „Röstigrabe“ wurde schon nach dem auspacken zugeschüttet. Es wurde einander geholfen und Neuankömmlinge wurden herzlich willkommen geheissen.

Der Samstag begann schon früh morgens mit der Showmanship, wo sich Philipp Roos mit Gota Good Image alias Sam die Goldmedaille und Sophie Gillioz mit Power In The Canyon alias Cany die Bronzemedaille holten! Chantale Wellauer mit Grand Revolution alias Juanita platzierten sich ebenfalls, das bedeutet viele Punkte für das Team! Ein super Einstieg für das Schweizer Team!

Kurz darauf ging es weiter mit der Horsemanship Klasse, Sophie und Cany gewannen die Prüfung souverän und Philipp mit Sam belegten einen tollen vierten Platz! Auch Miguel Campelo mit Lets Play It Tuff, unsere Reiner, schlugen sich super in ihrer ersten Horsemanship und sammelten auch einige Punkte für die Schweiz.

Die nächste Klasse war die Western Pleasure und auch da gab es wieder eine Medaille für das Schweizer Team, nämlich für Philipp mit Sam für den zweiten Platz! Chantale und Juanita wurden 5. Und Linda Johannson mit Sheza Radical Glow alias Glow, welche ganz spontan und wenig vorbereitet in die Prüfung gingen, wurden 6. Eine tolle Leistung, wir waren sehr zufrieden!

Gerade anschliessend war die Ranch Riding, schnell das Showbridle mit einem Arbeitszaum umtauschen, Glitzerweste wegpacken und weiter showen! Miguel und Linda zeigten ganz tolle Ritte, leider hatten beide einen gröberen Schnitzer, wonach es leider nur noch für den 7. Und den 9. Rang reichte. Chantale mit Juanita probierte die Ranch Riding ebenfalls, auch wenn es teilweise mehr nach einer Horsemanship Klasse als eine Ranch Riding aussah überzeugten sie doch die Richter mit einer guten Linienführung (danke an Linda und Manuela an dieser Stelle) und holten sogar die Bronzemedaille!

Nach diesen tollen Resultaten belegte das Team den zweiten Platz in der Zwischenwertung!

Der Samstag endete mit der „Party“ in der Festwirtschaft vor der Halle, mit Buffet und guter Laune!

Lange durfte die Party nicht gehen, denn am Sonntagmorgen ging es um acht Uhr los mit dem Amateur Trail. Linda und Chantale gaben alles und holten die Silber und die Bronzemedaille für die Schweiz- Frauenpower! Philipp hatte ebenfalls einen guten Ritt und nach den tollen Platzierungen waren wir mit dem Deutschen Team auf Platz 1!

Die zweite Prüfung des Tages war die Western Riding, Sophie und Philipp überzeugten die Richter mit ihren tollen Ritten und gewannen die Gold- und die Silbermedaille!

Somit lag das Schweizer Team in Führung!

Nach der Mittagspause kam die Reining und Miguel zeigte einen grandiosen Ritt und bekam dafür die Goldmedaille verliehen! Linda und Glow gaben ihr Bestes für das Team mit einem spontanen ersten Reining Start, leider mit 5 Turns, doch ansonsten einem harmonischen Ritt!

Da Deutschland mit zwei Reinern angereist war und die anderen beide Podestplätze belegten, gingen sie wieder in Führung.

Gerade anschliessend zur Reining war die Hunter Under Saddle, wo Linda, Chantale und Sophie den 5., 6. Und 7. Platz belegten.

In der letzten Klasse, der Hunt Seat Equitation brillierte Sophie noch einmal und gewann die Silbermedaille! Chantale und Juanita belegten den undankbaren 4. Platz und Linda gab erneut ihr Bestes und ritt ihre erste Hunt Seat Equitation Prüfung für das Team und konnte auch noch einige Punkte ergattern!

Schlussendlich wurden die Schweizer Amateure Reserve European Team Cup Champions 2015, eine tolle Leistung und das schönste daran ist, das jedes einzelne Teammitglied mindestens einmal auf den Medaillenrängen platziert war!

Wir freuen uns auf das nächste Mal!

We are AQHA PROUD!

Autorin: Chantale Wellauer, Vorstandsmitglied SQHA, Ressort Sport
Titelbild von Jürg Seyler

 

Swiss Western Horse © 2016 Frontier Theme