ERCHA / NRCHA Nations Cup 2016

Markus-Schöpfer-Peptos-Lil-BingoItalien führt nach Herd Work vor Frankreich und Deutschland
Top Score 75 für Markus Schöpfer & Peptos Lil Bingo

(RB) Heute begann der erste ERCHA/NRCHA Nations Cup auf der Anlage von HorseAcademy in Mooslargue mit der Herd Work. Fünf Nationen hatten hierzu Mannschaften geschickt. Mit 217 Punkten ging die italienische Mannschaft bestehen aus Markus Schöpfer, Giovanni Campanaro, Stefano Chiari und Claudio Salvia in Führung. Markus Schöpfer ritt dabei bereits früh Top Score 75 mit seinem Peptos Lil Bingo. Der 15-jährige AQHA Hengst von Peptoboonsmal aus der Conchita Gay Bingo hat über $ 48.000 Lifetime Earnings und brillierte auch hier wieder durch exzellente Arbeit am Rind.

Auf Platz 2 in der Herd Work folgt mit einer 211 das Team aus Frankreich, das sich aus Frank Ayache, Laurent Buttigliero, Frédéric Roux und Jacky Molliex-Donjon zusammensetzt. An dritter Stelle liegt derzeit Deutschland mit einer 209. Das beste Ergebnis für die Mannschaft erzielte hierbei Pattrick Sattler mit Shooters Lil Sun (70,5). Kay Wienrich auf Vals Hangten Harry und Philipp Martin Haug auf Peppy Steppin Jac ergänzten das Ergebnis mit jeweils einer 69. Pech hatte Maik Bartmann mit Smart Little Theo, der mit einer 66 das Streichergebnis lieferte.

Auf Platz 4 kam mit einer 207 Tschechien (Tomas Barta, Radek Holub und Ondrej Houska). Houska legte mit This Cats Light das zweitbeste Ergebnis der Herd Work hin: 72. Fünfte wurden mit 196 Punkten die Schweizer (Eliane Gfeller, Shirley Schalcher und Natalie Ten Sijthof).

Den drittbesten Score von 71 teilten sich vier Reiter: die drei Italiener Giovanni Campanaro auf Smart Speedy, Stefano Chiari mit Buenomax und Claudio Salvia mit Frozen Peppys Lena sowie der Franzose Franck Ayache mit Doc Shining Ricci.

 

Alle Ergebnisse: www.showmanager.eu

Swiss Western Horse © 2016 Frontier Theme