EM Quarter Horses 2015 – News

ECQHLonge Line

Foto: Figure Eight

Longe Line Celebration auf der Europameisterschaft der American Quarter Horses Powerde by Aint It The Blues 15. Juli 2015. Auch Jungpferde haben die Chance auf ein hohes Preisgeld auf der Europameisterschaft der Quarter Horses: In der Longe Line Celebration für zweijährige Pferde.

Mit 500 Euro Preisgeld sponsern Thomas Bidmon und Gesa Meier-Bidmon, die Besitzer des Deckhengstes „Aint It The Blues“, diese Klasse. Pro Starter kommen 80 Euro Preisgeld hinzu. Der Sieger der Longe Line Celebration erhält außerdem eine Bronce Trophy von Ellen Welten.

Bitte beachten: Jeder Vorsteller darf mit nur einem Pferd an der Longe Line Celebration teilnehmen. Da es sich nicht um eine AQHA-Klasse handelt wird auch kein Europameister-Titel vergeben. Jedes zweijährige American Quarter Horse kann an der Longe Line Celebration teilnehmen, unabhängig von der Abstammung und dem Geburtsland.

Auf der diesjährigen Europameisterschaft der American Quarter Horses bewerten fünf Richter die Prüfungen. Die Europameisterschaft ist damit weltweit die erste und einzige AQHA-Show, bei der Teilnehmer mit einem Ritt fünffach die jeweiligen AQHA-Punkte für ihre Platzierungen erhalten. Um das Richterteam während der zehn Turniertage zu entlasten, ist ein zusätzlicher sechster Richter im Einsatz.

ECQHCutting

Foto: Figure Eight

Info zum Cutting Day und der Grass Roots Show auf der Europameisterschaft

Am 16. August 2015 ist im Rahmen der 26. Europameisterschaft der American Quarter Horses ein Cutting Day mit zwei Durchgängen geplant. Dabei sollten auch zwei NCHA Grass Roots Shows veranstaltet werden. Die NCHA hat jedoch nur eine Show genehmigt. Deshalb sind folgende Änderungen erforderlich:

Die NCHA Grass Roots Show wird am 16.08.2015 im ersten Durchgang am Vormittag durchgeführt. Die geplante NCHA Grass Roots Show im zweiten Durchgang am Nachmittag entfällt, jedoch findet die AQHA Show wie geplant statt. Es wird zusätzlich die Klasse Non Pro Class in Class mit der Amateur angeboten. Die Meldefrist wird verlängert bis zum Sonntag, 19. Juli 2015.

Bitte beachten: Die Cattle Charge wird nur einmal für den gesamten Tag erhoben! Für den Titel des European Champions und die damit zu gewinnende Trophy von Ellen Welten ist es notwendig alle 5 AQHA Shows zu starten!

Zum Richterteam gehören:

ECQH_Karen McCuistion_1Karen McCuistion, USA (AQHA, NRHA, NRCHA, AAA, NSBA-CAT 1, FEI “I” Reining, USEF “R” Reining, PHBA und APHA)

Karen McCuistion in 25 Jahren als Richterin große Shows wie die AQHA World Show (sechs Mal), AQHYA World Show, APHA World Show, NRCHA Futurity (drei mal), die NRCHA Stakes, das NRHA Derby, die NRHA Futurity gerichtet. Die Europameisterschaft der American Quarter Horses hat sie bereits zwei Mal beurteilt. Weiter war sie unter anderem auch auf den Niederländischen Meisterschaften, den Schwedischen Meisterschaften und beim italienischen Reining Derby (dreimal) als Richterin im Einsatz. Karen McCuistion ist außerdem Trainerin und in der AQHA Tierschutzkommission. Sie wirkt in der AQHA Steward Task Force mit, ist Vorsitzende im NRHA Steward Ausschuss und in der NRHA Tierschutzkomission tätig.

ECQH_Bill EnkBill Enk, USA (AQHA / NCHA / NRHA / NRCHA)

Bill Enk richtet seit 1969. Zu den großen Turnieren, die er bewertet gehören unter anderem die Snaffle Bit Futurity, die NCHA Cutting Futurity, die NRHA Reining Futurity, die AQHA World Show und der All American Quarter Horse Congress. Bill Enk ist außerdem Vorsitzender der Richter der National Reined Cow Horse Asscociation und hält Richterseminare für die NRCHA und AQHA. In vielen Disziplinen hat Bill Enk selbst Pferde trainiert und auf Turnieren vorgestellt.

 

ECQH_Ricky Bordignon_1Ricky Bordignon, Italien (AQHA / NCHA / NRHA / NSBA / NRCHA)

Ricky Bordignon ist Richter, AQHA Director und AQHA Professional Horseman. Er hat einige Turniererfolge als Teilnehmer erreicht und ist unter anderem mehrfacher European Champion in Pleasure, Cutting, Reining und Working Cowhorse, zweifacher Futurity Champion und Bronze Medaillen Gewinner beim USET Festival of Champion GLADSTONE NJ USA.

 

ECQH_Sandy Jirkovsky_1Sandy Jirkovsky, USA (AQHA / NSBA / NRHA / NRCHA / APHA / USEF / ApHC)

Sandy Jirkovsky hat unter anderem mehrfach den American Quarter Horse Congress, die NRHA Futurity, den Sun Country Circuit die Europameisterschaft der American Quarter Horses und die European Reining Futurity gerichtet. Sandy ist außerdem AQHA Professional Horseman. Mit ihrem Mann Jim betreibt Sandy einen Trainingsstall für All Around Pferde und ihre Reiter.

 

ECQH_Clark ParkerClark Parker, USA (AQHA / NSBA)

Clark Parker hat seine Richterkarte seit über vierzig Jahren, viele Turniere und einige große Shows gerichtet, wie zum Beispiel die AQHA World Show, AQHA Youth World Show, den All American Quarter Horse Congress und die AQHA Select World Show. Clark Parker hat als Trainer in fast allen Klassen gearbeitet und selbst umfangreiche Show-Erfahrung gesammelt. Gemeinsam mit seiner Frau betreibt er einen Trainingsstall.

ECQH_Vreni Schmid_1Vreni Schmid, Schweiz (AQHA / APHA / NRHA / NSBA / EWU)

Vreni Schmid hat ihre AQHA-Richterkarte seit 2004. Seitdem hat sie zahlreiche nationale und internationale Turniere und Meisterschaften gerichtet. Sie war viel in Europa unterwegs, um zu richten. Zu ihren großen Shows die sie unter anderem beurteilt hat, gehören die European Quarter Horse Experience 2008, die DQHA-Nord-, West- und Südfuturity, die niederländische, belgische- und österreichische Meisterschaft und die deutsche und die bayrische Meisterschaft. Vreni Schmid ist auch Züchterin von American Quarter Horses und besitzt selbst welche.

Das sind die Stewards:

ECQH_Carse Butch_1Marvin „Butch” Carse, USA

Butch Carse ist unter anderem Chef der Federal Equestrian International. Butch hat unter anderem mehrfach bei der AQHA World Show, N.R.H.A. Futurity und den Weltreiterspielen als Steward gearbeitet.

 

 

 

ECQH_Lisa John_1Lisa John, UK

Lisa John hat eine eigene Westernreitschule. Seit 2013 ist sie AQHA Steward, seit 2008 ist sie Show Manager. Since 2008 Lisa has been an approved AQHA Show Manager for both the AQHA UK and Fenland Shows and was approved as an AQHA Show Steward in 2013.

 

 

Die Europameisterschaft der American Quarter Horses findet von Freitag, 7., bis Sonntag, 16. August, in der Ostbayernhalle in Rieden-Kreuth statt. Weitere Infos, Livestream, Interviews und alle Ergebnisse zur EM finden Sie im Internet unter www.ecqh.org.

Welcome to the show!

26. Europameisterschaft der American Quarter Horses
Claudia Wichtmann
www.ecqh.org

Swiss Western Horse © 2016 Frontier Theme