Different styles ride together– präsentiert von PASSION

Logo PASSION Different Styles...A horse is a horse of course? Oder doch nicht? Hier das bewegungsstarke Warmblut, da das Quarter Horse mit dem sprichwörtlichen Cowsens.

Wie gross sind die Unterschiede, wie gross die Einzigartigkeiten der verschiedenen Pferde und ihrer reiterlichen Bestimmung wirklich? Was vereint alle, Pferd wie Reiter, wo liegen die Differenzen? Reiten ist Passion und Reiter sind unweigerlich eine Schicksalsgemeinschaft, welche sicherlich mehr vereint als trennt, denn in erster Linie geht es uns doch allen um die Faszination Pferd.

PASSION präsentiert am Dienstag, 29. April 2014 an der BEA PFERD den einmaligen Event “Different styles ride together”, um genau diesen Fragen auf den Grund zu gehen.

Drei Berufsreiter aus den Sparten Dressur, Klassisches Westernreiten und Natural Horsemanship demonstrieren und erklären einander an diesem Nachmittag ihre ganz persönliche Passion für ihre Reitweisen, welche – sieht man genau hin – gar nicht so unterschiedlich sind.

Wie funktionieren Parelli’s «7 Games» für ein Dressurpferd, was heisst «Aufrichtung» für ein Westernpferd, und wie ergänzen sich klassische Dressurlektionen und Natural Horsemanship? Erleben Sie drei vermeintliche Gegensätze harmonisch in einer Arena vereint. Lassen Sie sich überraschen, inspirieren und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung.

Dienstag, 29. April 2014 ab 14.30 Uhr Grosse Arena / Halle 682 BEA PFERD Bern
Eintritt mit dem Messeticket gratis!

Weitere Informationen auf: www.passion-magazin.ch/Events

Swiss Western Horse © 2016 Frontier Theme