Die Schweizermeisterschaft im Westernreiten 2018

Seit Jahren findet die SM Western im Zürcherischen Fehraltorf statt. Auch dieses Jahr wird die Landesmeisterschaft im Westernreiten wieder im gewohnten Rahmen auf der Reitanlage Barmatt durchgeführt, allerdings an einem anderen Wochenende und mit ein paar Neuerungen. Während der Event in den vergangenen Jahren terminlich immer in der zweiten Augusthälfte eingeplant wurde, wird er dieses Jahr vom 8. bis 9. September stattfinden.

Die Schweizermeisterschaft im Westernreiten ist der Event an dem sich die besten Schweizer Reiterinnen und Reiter treffen. Es wird in zehn Westernreit-Disziplinen und den zwei Kategorien Elite und Youth um die begehrten Medaillen geritten. Für Cowboy-Feeling und Unterhaltung wird sicher die neu ins Programm aufgenommene Disziplin Ranch Trail sorgen. Die Jugendlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer dürfen sich, neben Ranch Trail, gleich auf zwei weitere Klassen freuen: Youth Superhorse und Youth Western Riding werden zusätzlich in ihrer Kategorie angeboten.

Neu ist auch, dass die Schweizer Meisterschaft von drei Judges gerichtet wird. Es ist das einzige Schweizer Turnier an dem drei Richter eingesetzt werden, ausser an grossen Reining-Events. Dies soll für eine fairere Beurteilung der Ritte sorgen und dem Event eine zusätzliche Bedeutung verleihen. Mit Silvia Katschker (Österreich), Thorsten Haier und Constance Waber (Deutschland) konnte ein kompetentes Richterteam engagiert werden.

Neu ist auch das OK unter der Leitung von JF Horseshows. Das erfahrene Team, das unter anderem den SWRA Final Countdown und den SWRA Highland Cup managt, ist bereits seit Monaten am Organisieren und freut sich auf den Event.

Die Besucher dürfen Westernfeeling, Reitsport vom feinsten, Unterhaltung und ein vielfältiges Angebot von Verkaufsstände erwarten.

Hier geht es zum Programmheft >>

Infos unter www.sm-western.ch

Swiss Western Horse © 2018 Frontier Theme