Cowboy-Feeling auf dem Basler Schänzli

Achtes Läckerli-Westernturnier in Basel mit der PNW-Meisterschaft

Achtzehn Prüfungen, davon zehn für Freibergerpferde, umfasste das vom Verein Freunde des Westernreitens Nordwest (FWN) durchgeführte Läckerli Turnier. Corinne Flubacher gewann mit Classy Cherry Lady die PNW-Meisterschaft.

Stilvoll herausgeputzte Paare, fetzige Countrymusik und die trotz Regen und Kälte allseits gute Stimmung prägten das mit viel Liebe zum Detail organisierte Turnier. Den Auftakt machten die Freibergerpferde in den in je zwei Stärkeklassen ausgetragenen Disziplinen Showmanship at Halter, Trail, Horsemanship, Pleasure und Reining. Den Titel des All-Around-Champions FM Greenhorn/horse holte Jennifer Geissbühler (Rüfenacht) mit dem sechsjährigen Wallach Camillo du Rang. In der Kategorie FM Open liess sich Sofie Züblin (Oberwangen) mit der achtjährigen Stute Smetenka als All-Around Champion feiern.

Die aus immenser Erfahrung schöpfende Richterin Madeleine Häberlin musterte die Darbietungen sämtlicher Konkurrenten genau und verteilte routiniert die passenden Scores. Zum dritten Mal in Folge war das Schänzli Basel Schauplatz des Läckerli-Turniers. Ein Höhepunkt war die vielseitig anspruchsvolle Jackpot Superhorse-Prüfung, in der auch der PNW-Meister ermittelt wurde. Die Prüfung gewann Susi Weiss (Mariastein) mit dem Quarter Horse The Chief Tain. Weil sie als Einzelreiterin jedoch keinem PNW-Verein angehört, wurde der Meistertitel an die Zweitplatzierte Corinne Flubacher vergeben. Die Reiterin aus Arisdorf hatte das Quarter Horse Classy Cherry Lady ebenfalls souverän vorgestellt. Die weiteren Podestplätze gingen an Sandrine Kohler (Rodersdorf) mit dem Welsh B Giglbergs Jolly Pop und Barbara Küenzi (Konolfingen) mit Freiberger Hugo.

Auch das Ranch Riding entschied Susi Weiss auf The Chief Tain für sich. Das Ziel dieser neuen Disziplin ist es, ein willig an den Hilfen stehendes Pferd zu präsentieren, das auch in höheren Gangarten leicht zu kontrollieren ist. Die rasseoffenen Läckerli-Prüfungen (In-Hand-Trail, Trail, Walk Trot Trail, Pleasure, Walk Trot Pleasure und Horsemanship) boten vielseitige Startgelegenheiten und rundeten das gelungene Programm erfreulich ab.

Autorin Ruth Müller

Swiss Western Horse © 2016 Frontier Theme