AQHA World Championship in Oklahoma

img_0988Zur Zeit findet in Oklahoma die AQHA World Championship Show statt. Mit über 2000 Pferden, beinahe 5000 Starts und 1500 Teilnehmern, ist die World das wichtigste Quarter Horse-Turnier der Welt. 15 Nationen nehmen daran teil, aus Europa Deutschland, Österreich, Italien, Schweden, Belgien, Holland, England und die Schweiz. Die Walliserin Sophie Gillioz vertritt gleich mit zwei Pferden unser Land: Mit Aslands Magic, im Besitz von Frederick Bucholz in der Amateur L2/L3 Hunt Seat Equitation und Amateur L2/L3 Hunter Hack und mit dem zweiten Pferd Grace in Horsemanship, Showmanship und Trail.

Sophie konnte bereits einen grossen Erfolg feiern: Sie schaffte es mit dem Wallach Aslands Magic  (ZIPS MAGIC MAN x ORBETTETHEFAVORITE92) auf den hervorragenden 4. Rang in der Hunter Hack L2.

sophie_usa

Sophie Gillioz und Aslands Magic

Ebenfalls für die Schweiz am Start ist Gina Schumacher! Mit dem Palomino Hengst Snip O Lution (EINSTEINS REVOLUTION x SNIP O CHEX) gewinnt sie die Junior Reining L2 und setzt sich in der Junior Reining L3 im Vorlauf an die Spitze. Die beiden werden am 11. November (Freitag) im Finale antreten. (Startliste) Wir drücken ihr heute schon die Daumen!

Die Senior Ranch Riding wurde von der AQHA Professional Horsewomen Debbie Cooper auf Whizzle For My Spook mit einem Score von 243.5 gewonnen. Debbie Cooper ist ein «alter Hase» und eine Ranch Riding-Spezialistin. Sie war dieses Jahr für eine Ranch Riding-Clinic in der Schweiz. Wer weiss, vielleicht wird sie ja wieder einmal kommen und die Ranch Riding-Begeisterten können von ihrer grossen Erfahrung profitieren?! Hier ihr World Show Interview-Video:

 

Wer gerne live mitfiebern will:

 

 

Swiss Western Horse © 2016 Frontier Theme