AQHA kündet personelle Reorganisation an

David Avery

David Avery, AQHA Director auf International Affairs

Mit Brief an die Affiliates kündigte Tom Persechino (Executive Director, Competition & Breed Integrity) personelle Umstrukturierungen bei der der AQHA an. Mit dem Rücktritt, respektive der angekündigten Pensionierung von AQHA Executive Vice Director Don Treadway auf 2015, wurde eine Reorganisation ausgelöst. Vom AQHA Executive Committee wurde Trent Taylor zum COO und zum Schatzmeister ernannt und wird ab sofort eine aktive Rolle im Tagesgeschäft der AQHA einnehmen, während Don Treadway bis zu seiner Pensionierung im 2015, sich auf strategische Belange der AQHA konzentriert.

Die wohl schwerste Entscheidung die das Executive Committee treffen musste, war das Streichen von 14 Stellen rund um die Bereiche Registration, Transfer und Membership. Einer der davon Betroffen ist der Director of International Affairs, David Avery.

David Avery ist vielen europäischen AQHA Mitgliedern bekannt und war durch sein stets freundliches, kompetentes und hilfbereites Auftreten sehr beliebt und anerkannt.

Zur European Championship Show wird nun Tom Persechino von der AQHA anreisen. Er wird die Show in Kreuth unterstützen und als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

treadway_backdrop.ashx

Tom Treadway Jr, abtretender Vice Director

Swiss Western Horse © 2016 Frontier Theme