ApHCS High Point Sieger 2014 stehen fest

High Point Champion der Halter Aged Mares wird mit grossen Vorsprung die 7-jährige Stute MVA Paradise Vision vorgestellt durch Ronja Schmid. Bei den Geldings holte sich Royal Ambrose vorgestellt durch Catherine Waldenmeyer den High Point Titel. Hier war der Vorsprung auf den Zweitplatzierten Wallach (Pegasus Sadalbari) hauchdünn.

Beim Most Colorful verdiente sich DFR Gianni Blushadow vorgestellt durch Tanja Karcher den High Point Champion Titel, dicht gefolgt von Swisspegasus Talita.

Beim Trail gab es während des Jahres ein Kopf-an-Kopf-Rennen innerhalb der Schmid Familie. Und am Ende des Jahres erlangten sowohl Samuel mit Swisspegasus Talita wie

auch Nathalie mit Pegasus Matar genau gleich viele Punkte. Sie sind somit beide Co-Champions!

Im Western Pleasure und im Hunter Under Saddle war die Sache wiederum deutlich. Beide High Points gingen an Catherine Waldenmeyer mit ihrem Royal Ambrose.

Im Western Riding gab es haarscharf genug Teilnehmer für einen Jahres-High Point Titel, nämlich an mindestens 2 Turnieren je mindestens 3 Teilnehmer. Diese Prüfung dominierte Doris Flükiger mit ihrer Stute Royals Poco Lena. Im Reining hatte es in diesem Jahr leider nicht genug Starter, so dass in dieser Disziplin kein High Point Champion vergeben werden kann.

Den All Around High Point Sieg holte sich auch dieses Jahr die sehr erfolgreiche Catherine Waldenmeyer mit ihrem Royal Ambrose. Die beiden gewannen diesen Titel bereits im Jahr 2011, 2012 und 2013.

Ich gratuliere all unseren Siegern ganz herzlich zu diesem Erfolg!

Sarah Simon

Sportchef ApHCS

ApHCS_HighPointWertung2014

Fotos: Sandra Bargholz

Swiss Western Horse © 2016 Frontier Theme