ApHCS. Die Säntis Color Show von Henau

Henau_01

Most Coloful at Halter mit erfreulichen 9 Teilnehmern

Die Säntis Color Show ist ein 2-tägiges Turnier, welches am Samstag rasseoffene Prüfungen sowohl für Greenhorns, Greenhorses, wie auch für Open Reiter anbietet, und am Sonntag anerkannte ApHC- und APHA-Klassen austrägt. Die Anlage in Henau bietet nebst der geschlossenen Reithalle eine ebenfalls gedeckte Abreithalle. Für diejenigen, welche mit ihren Äppis oder Paints  gerne an beiden Tagen starten wollen, gibt es jeweils direkt neben der Halle Zeltboxen. Die Zeltboxen können von den Teilnehmern selbstverständlich auch als Tagesboxen genutzt werden.
Zu den rasseoffenen Open-Klassen am Samstag zählen unter anderem auch die beiden Walk-Trot-Klassen (Trail und Pleasure). Der Name ist dort Programm. Es werden ausschliesslich die beiden Grundgangarten Schritt und Trab verlangt. Das Richtige also, für noch etwas unerfahrene Pferde. Das Walk-Trot-Trail war denn auch mit 14 Startern die grösste Klasse. Ihr seht also, wir platzen noch nicht aus allen Nähten und es gibt für die kommenden Jahre durchaus noch viel Potenzial hin zu mehr Teilnehmern. Und trotzdem wird es immer ein sehr familiäres Turnier bleiben, das versprechen wir.

 

Ronja Schmid

Ronja Schmid mit MVA Paradise Vision, ApHC Reserve All Around Champion

Beim ApHC-Turnier amSonntag gab es zwischen Ronja Schmid mit MVA Paradise Vision und Catherine Waldenmeyer mit Royal Ambrose ebenfalls ein Kopf an Kopf-Rennen. Am Ende des Tages wiesen beide Reiterinnen die gleiche Anzahl Punkte auf, so dass das zweite Kriterium, die Anzahl gestarteter Klassen greifen musste, was schlussendlich Catherine Waldenmeyer zum ApHC All Around Champion und Ronja zum ApHC Reserve All Around Champion kürte. Aus sportlicher Sicht ist es wirklich schön anzusehen, dass wir seit Jahren viele ambitionierte Turnierreiter beim ApHCS an Board haben. Eine der grössten Klassen war die Most Colorful at Halter, wo 9 Appaloosas vorgestellt wurden. Das ist wirklich Spitzenklasse! Vorab wenn man diese Starterzahl mit denjenigen der APHA-Klassen vergleicht, wo keine einzige der 3 Halter-Klasse mehr als 1 Teilnehmer verzeichnen konnte. Das ist wirklich sehr schade.

Henau_02

Catherine Waldenmeyer mit Royal Ambrose, ApHC All Around Champion

Bei den APHA dominierten Maja Pfister mit Forest Solo Gunspin und Jasmin Grossniklaus mit A Bright Treasure. Maja gewann den Säntis Color Show APHA Open All Around Champion Titel. Jasmin gewann den Amateur Titel. Reserve Champion wurde bei den Amateur auch Maja und bei den Open platzierte sich Sonja Dürrenmatt mit Miss Amy Lou Emotion auf dem 2. Gesamtrang.

Die Details zu den Ranglisten und Scoresheets können unter http://www.showmanager.info/Eventliste.aspx?turnierID=367 eingesehen werden.

ApHCS Sportchef, Sarah Simon

Fotos: Sandra Bargholz

Swiss Western Horse © 2016 Frontier Theme