APHA erlaubt geleaste Pferde im Turniersport

Die American Paint Horse Assn. (APHA) ermöglicht ab der kommenden Turniersaison das Starten mit geleasten Pferden. Somit können Amateure und Jugendliche Pferde auf APHA-Shows vorstellen, die nicht in ihrem Eigentum sind.

Um mit einem geleasten Pferd an den Start zu gehen, muss dieses Leasing zuvor der APHA mitgeteilt werden, das notwendige Formular dazu finden Sie unten. Die APHA bestätigt daraufhin das Show-Leasing, mit der Bestätigung können dann Jugendliche und Amateure sowie ihre Familienangehörigen auf APHA-Shows starten.

Wird das Leasing nicht vorzeitig beendet, gilt es jeweils für ein Kalenderjahr und jeweils nur für einen Leasingnehmer und muss, sofern gewünscht, jedes Jahr erneuert werden. 

Alle APHA-Punkte und Gewinne aus dem Breeders’ Trust werden dem Leaingnehmer in diesem Zeitraum zugeschrieben, ein Transfer während einer Leasingperiode ist nur auf den Leasingnehmer möglich.

Die Anträge für APHA-Amateure und Jugendliche, auch Novice, sind online möglich, mehr dazu hier. 

Das ist das Leasing-Formular

Quelle: www.wittelsbuerger.com
Foto: Jamie SMCD

Swiss Western Horse © 2016 Frontier Theme