AMERICANA 2015: Gesundheit der Pferde im Fokus

Americana-2015_Pferdegesundheit_web

Erstmals wird auf der AMERICANA 2015 dem Thema Pferdegesundheit ein besonderer Stellenwert eingeräumt. Foto: Americana

Tierarztkongress neu im Programm / Nachfrage nach Ausstellungsfläche übertrifft alle Erwartungen

(Augsburg) Praxisthemen rund ums Pferd präsentiert von Topleuten ihres Fachs – das ist einer der Programmpunkte, welche die AMERICANA ( 2.-6.9.2015 in Augsburg) zu einem einzigartigen Event unter den internationalen Pferdesportveranstaltungen und –messen machen. Für 2015 hat Europas größtes Westernevent erstmals ein Thema in den Mittelpunkt gerückt, das alle Reiter und Pferdeleute betrifft: die Pferdegesundheit.

Pferdegesundheit: mit Experten im Gespräch

Pferdegesundheit geht jeden an – ob Pferdehalter, Reiter oder Trainer, und das Tag für Tag. Wer hatte nicht schon einmal mit den typischen Problemen wie Husten, Lahmheiten oder Koliken zu tun? Doch welche Möglichkeiten gibt es, wenn ein hartnäckiger Husten nicht weggehen will? Was kann ich tun, wenn mein Pferd zu Koliken neigt? Und was hilft, wenn ein Hufrollen-Syndrom diagnostiziert wurde? Diese Fragen beschäftigen jeden, der mit der Haltung von Pferden und dem Pferdesport zu tun hat. Daher geht die AMERICANA 2015 neue Wege: In Forumsbeiträgen wie auch im direkten Gespräch kann sich der Pferdeliebhaber wertvolle Tipps zur Pferdegesundheit holen und mit Experten über die ganz individuellen Gesundheitsprobleme seines Pferdes sprechen. Hierfür stehen Tierärzte für persönliche Gespräche und Zweitmeinungen zur verfügung. Auch eine ganze Reihe neuer Aussteller widmen sich dem Thema „Pferdegesundheit“. Im ebenfalls neuen Gesundheits-Forum informieren internationale Experten ganztägig und kostenfrei über Themen wie Behandlungsmethoden, Futter, Haltung, Hufbeschlag u.v.m..

Kreinberg_Portrait_1_G_Boiselle-1_web

Peter Kreinberg ist einer der Toptrainer, die ihre Trainingsmethoden im AMERICANA Forum erläutern. Foto: G. Boiselle

 

Aus der Praxis für die Praxis: Peter Kreinberg zum Thema Western Dressage

Selbstverständlich wird es auf der AMERICANA 2015 wie immer auch eine Vielzahl weiterer spannenden Themen im Forum geben. So werden herausragende Trainer den Besuchern einen Einblick in das Training in ihrer speziellen Disziplin geben. Hierzu können Fragen gestellt werden, oder aber man bespricht eigene Trainingsprobleme gleich vor Ort mit dem Trainer. So freut sich die AMERICANA, Altmeister Peter Kreinberg in ihrem Forum begrüßen zu dürfen.

Peter Kreinberg darf sich zu den wenigen zählen, die zu den Westernreitern der „ersten Stunde“ gehören. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, die altkalifornische Reitweise in Einklang zur deutsch-europäischen Reitweise zu bringen und somit Dressur und Horsemanship harmonisch zu vereinen. Peter hat sich bewusst auf unterschiedliche praktische Hintergründe der altkalifornischen Reitweise und der Campagneschule spezialisiert, die eine Ausbildungsstufe des klassischen Reitstils darstellt und eine umfangreiche Ausbildung des Reitpferdes bedarf. „Mein langjähriges Prinzip findet heute eine neue Dynamik in der Western Dressage wieder; also das Beste beider Reitweisen erkennen und verbinden. Es ist ein Mix aus alten Traditionen mit einer individuellen Prägung und somit ein pferdefreundliches und für jedermann erlenbares System, das ich „The Gentle Touch“ genannt habe. Hierfür ist weder eine bestimmte Pferderasse, noch eine spezielle Ausrüstung von Nöten“. Er vermittelt dieses nicht nur in seinen Vorführungen und Seminaren authentisch, sondern lebt seine Philosophie auch im Alltag zwischen Menschen und Tieren überzeugend.

Weitere typische Forumsthemen sind zum Beispiel das Anreiten von Jungpferden, Sattelanpassung oder Hufbeschlag. Damit wird die AMERICANA 2015 wieder zu einer unschätzbaren Informationsquelle für den den Pferdeliebhaber allgemein wie auch den Western – und Freizeitreiter im besonderen.


Premiere für Tierarzt-Kongress

Ebenfalls neu ist ein Tierarzt-Kongress, zu dem bis zu 400 internationale Teilnehmer erwartet werden. Für die AMERICANA bedeutet das einerseits einen enormen Zuwachs an Knowhow, zum anderen möchte man seitens der Veranstalter ganz bewußt ein Zeichen setzen und so einen wichtigen Schritt in Richtung Tiergesundheit und –sicherheit gehen. Dazu AMERICANA-Projektleiter Karlheinz Knöbl: „Durch die Verknüpfung eines Veterinärkongresses mit der AMERICANA 2015 verdeutlichen wir einmal mehr die enorme Wichtigkeit von Schutz und Wohlbefinden der Tiere. Hier möchten wir als Veranstalter mit bestem Beispiel vorangehen!“

AMERICANA 2015 – Nie dagewesener Run auf Ausstellungsflächen

2013 war die bislang erfolgreichste AMERICANA für die beteiligten Firmen. Zwei Drittel bewerteten ihre Beteiligung mit „sehr gut“ oder „gut“, 26 Prozent mit „befriedigend“. Nicht zuletzt deswegen ist das Interesse, an der AMERICANA 2015 teilzunehmen, groß wie nie zuvor. Bereits jetzt sind knapp 50 % der Plätze der letzten AMERICANA belegt! Interessierten Firmen rät die Projektleitung, sich mit der Anmeldung nicht allzuviel Zeit zu lassen.

Vorverkauf mit ticketmaster am 1. Oktober gestartet

Noch einfacher als bisher läuft der online-Vorverkauf der AMERICANA-Karten. Mit ticketmaster.de, eines der führenden Internetportale vor allem für Sportveranstaltungen, konnte ein kompetenter Spezialist für den Vorverkauf gewonnen werden. Und wer die spannendsten und hochkarätigsten Finals nicht verpassen möchte, ist gut beraten, sich die Tickets schnellstmöglich im Vorverkauf zu sichern – die AMERICANA-Abendshows sind immer so gut wie ausverkauft! Mit den Tageskarten können seit dem 1. Oktober sämtliche Karten im Vorverkauf bequem übers Internet (www.americana.de ) erworben werden. Im Übrigen sind die Abendshow-Tickets der AMERICANA ein super Geschenk-Tipp fürs anstehende Weihnachtsfest!

 

Weitere Informationen:

AFAG Messen und Ausstellungen GmbH, Winfried Forster

Tel. +49 (0) 821 – 5 89 82 – 385 I Fax +49 (0) 821 – 5 89 82– 389

winfried.forster@americana.de I www.americana.eu

 

Sportliche Leitung

Ready-Steady-Show GmbH I Sandra Quade

Tel: +49 (0)176 32 84 02 24 I   Fax: +49 (0)208 – 91 19 36 29 I americana@online.de

 

Swiss Western Horse © 2016 Frontier Theme