Abschluss der Winter-Trailtrainings bei Alpine Western Horses in Melchnau

Am vergangenen Sonntag leitete Elif Schleiniger das letzte von sechs Winter-Trailtrainings in der grossen Reithalle in Melchnau. Wie üblich tanzten mehr als 20 Pferd/Reiterpaare über einen kompleten Trailparcours mit Brücke und Tor. Da es sich ums Abschlusstraining handelte, hatte Elif ein besonders schwieriges Pattern von der Q16 aufgebaut.

Wie üblich arbeiteten jeweils drei oder vier ReiterInnen recht selbständig, während zwei Stunden gleichzeitig. Elif begleitete und coachte, wo immer Bedarf aufkam. Dabei konnte sie individuell auf jeden Reiter und jedes Pferd eingehen, ohne die anderen aufzuhalten oder einzuschränken. Es gab immer genügend freie Hindernisse, und schlussendlich gelang es allen, schön durch den ganzen anspruchsvollen Parcours zu kommen.

Die Winter-Trailtrainings haben sich bewährt. Sie sind effizient und machen fit. Die Teilnehmer reisen an, wärmen auf, sind während zwei Stunden intensiv dran und fahren danach zufrieden wieder nach Hause. Das Programm wird ab Oktober 2017 wieder aufgenommen. Die genauen Daten sind schon auf www.alpinewesternhorses.ch publiziert.

Herzlichen Dank, Elif, für diese tolle Trainingsmöglichkeit!

Autor: Philipp Roos

Swiss Western Horse © 2016 Frontier Theme